Cindy Roitsch, M.A.

ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung, Universität Bremen

E-Mail: cindy.roitsch[at]uni-bremen.de

Institution/Hochschulzugehörigkeit: ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung, Universität Bremen (Institutionsangaben)

Fachgebiet: Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienkultur und Kommunikationstheorie

Vita

Seit Oktober 2012 arbeitet Cindy Roitsch als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Mediatisierte Alltagswelten translokaler Vergemeinschaftung: Die kommunikative Vernetzung und medienvermittelte Gemeinschaftsbildung älterer Menschen im Mediengenerationenvergleich“ (DFG-Schwerpunktprogramm 1505 „Mediatisierte Welten“, 2. Förderphase). Zuvor arbeitete sie ebenfalls im Rahmen des Schwerpunktprogrammes (1. Förderphase 2010 bis 2012) zur kommunikativen Vernetzung und medienvermittelten Gemeinschaftsbildung von ‚Digital Natives’.

Neben dieser Tätigkeit arbeitet Cindy Roitsch an ihrem Promotionsvorhaben „Kommunikative Grenzziehung: Muster kommunikativer Grenzziehung im Mediengenerationenvergleich“.

Zwischen Oktober 2008 und Dezember 2010 studierte Cindy Roitsch an der Universität Bremen im Masterstudiengang Medienkultur. Zuvor absolvierte sie den Bachelorstudiengang „Fachjournalistik“ an der Hochschule Bremen.

 

Forschungsschwerpunkte

Laufende Projekte: „Mediatisierte Alltagswelten translokaler Vergemeinschaftung: Die kommunikative Vernetzung und medienvermittelte Gemeinschaftsbildung älterer Menschen im Mediengenerationenvergleich“ (DFG-Schwerpunktprogramm 1505 „Mediatisierte Welten“, 2. Förderphase)

Dissertation zum Thema „Kommunikative Grenzziehung: Muster kommunikativer Grenzziehung im Mediengenerationenvergleich“

Abgeschlossene Projekte: DFG-Projekt "Mediatisierte Alltagswelten translokaler Vergemeinschaftung: Die kommunikative Vernetzung und medienvermittelte Gemeinschaftsbildung der 'digital natives'" (DFG-Schwerpunktprogramm 1505 "Mediatisierte Welten", 2010-2012, 1. Förderphase)

 

Mitgliedschaften

  • European Communication Research and Education Assocation (ECREA)

 

Relevante Publikationen:

  1. Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2014): Mediatisierte Welten der Vergemeinschaftung. Kommunikative Vernetzung und das Gemeinschaftsleben junger Menschen [Mediatized worlds of communitization. Communicative networking and the community life of young people]. Wiesbaen: Springer VS.
  2. Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2014): Mediatized worlds of communitization: Young people as localists, centrists, multi-localists and
    pluralists. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (Hrsg./eds.): Mediatized worlds: Culture and society in a media age. London: Palgrave, 174-203.
  3. Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2012): Die Mediatisierung subjektiver Vergemeinschaftungshorizonte: Zur kommunikativen Vernetzung und medienvermittelten Gemeinschaftsbildung junger Menschen. In: Krotz, Friedrich/Hepp, Andreas (Hrsg.): Mediatisierte Welten. Beschreibungsansätze und Forschungsfelder. Wiesbaden: VS, S. 227-256.
  4. Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2011): Monothematische und multi-thematische mediatisierte Vergemeinschaftungshorizonte: Grundmuster kommunikativer Vernetzung und medienvermittelter Vergemeinschaftung. In: Studies in Communication and Media, 1(2).