Prof. Dr. Gertraud Koch

Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie, Universität Hamburg

E-Mail: gertraud.koch[at]uni-hamburg.de

Institution/Hochschulzugehörigkeit:

Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie, Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1 (West),  20146 Hamburg, 040-42838-2014, gertraud.koch@uni-hamburg.de

Forschungs-/Fachgebiet:

Kulturanthropologie

Forschungsinteressen:

Digitalisierung, Wissens- und Arbeitskulturen, Sozialbeziehungen von arm und reich, Stadtanthropologie, Diversitätsforschung,

 

Berufliche Stationen

Seit 2013
Universitätsprofessur Volkskunde/Kulturanthropologie, Universität Hamburg

2003-2013
Universitätsprofessur, Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft und Wissensanthropologie an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen

2011
Fellowship, Goldsmith College, London

2001 - 2002
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum Technology and Gender an der Fachhochschule Furtwangen

2000 - 2001
Konzeption und Koordination des Mentoringprogramms für Studentinnen an der Universität Konstanz und Fachhochschule Konstanz, Pilotprojekt für Baden-Württemberg

1999 - 2000
Projektleiterin IT-Qualifikationen in der Erwachsenenbildung an der Gewerbe-Akademie Konstanz, als Bildungseinrichtung der Handwerkskammer im Kammerbezirk Konstanz

 

Ausbildung & Abschlüsse

1999
Promotion: Europäische Ethnologie, Humboldt Universität zu Berlin, Betreuer_innen, Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba, HU Berlin, Prof. Dr. Gisela Welz, Universität Frankfurt

1984-1991
Magister Artium: Empirische Kulturwissenschaft, Politikwissenshaft, Betreuer  Prof. Dr. Hermann Bausinger 

Stipendien, Preise, Auszeichnungen

2011
Fellowship, Goldsmith College, London

1994-1996
Promotionsstipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg

 

Relevante Publikationen

  1. Koch, G. (2015): Empirische Kulturforschung in digitalisierten Lebenswelten [Empirical cultural research in digitized everyday life]. In: Zeitschrift für Volkskunde, 111(2), 179-200.
  2. Koch, G. (2015): Städte, Regionen und Landschaften als Augmented Realities [Cities, regions and landscapes as augmented realities]. In: G. Christmann (ed.): Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen [On the communicative construction of space]. Wiesbaden: VS, 209-222.
  3. Koch, G./Warneken, B.J. (2014): Über Selbstrepräsentationen von Obdachlosen in verschiedenen Medien [Selfrepresentations of homeless people in diverse media]. In: Hamburger Journal für Kulturanthropologie 1(1), 51-62.
  4. Koch, G. (2014): Ethnografieren im Internet [Doing ethnography on the Internet]. In: C. Bischoff et al. (eds.): Methoden der Kulturanthropologie [Methods of cultural anthropology]. Stuttgart: Haupt, 367-382.
  5. Brook, P./Koch, G./Wittel, A. (2013): Thirty years after Hochschild's „Managed Heart“: Exploring the commodity frontier. In: Culture & Organization, 19(4), 275-282.
  6. Koch, G. (2013): Studying Heritage in the digital era. In: M.-T. Albert et al. (eds.): Understanding heritage. Perspectives in heritage studies. Berlin: Walter de Gruyter, 169-182.
  7. Koch, G./Everke Buchanan, S. (eds.) (2013): Pathways to Empathy. New Studies on Commodification, Emotional Labor and Time Binds. Frankfurt/New York: Campus Verlag.
  8. Koch, G./Warneken, B.J. (eds.) (2013): Wissensarbeit und Arbeitswissen. Zur Ethnografie des kognitiven Kapitalismus [Knowledge work and work knowledge]. Frankfurt/New York: Campus Verlag.
  9. Koch, G. (2011): Raum als Wissenskategorie. Raumkonzepte und -praktiken in Prozessen der Wissenserzeugung [Space as a category of knowing]. In: O. Ibert/H. Kujath (eds.): Räume der Wissensarbeit - Theoretische und methodische Fragen zur Rolle von Nähe und Distanz in der wissensbasierten Wirtschaft [Spaces of knowledge work]. Wiesbaden: VS, 269-288.
  10. Koch, G. (2005): Zur Kulturalität der Technikgenese. Praxen, Policies und Wissenskulturen der Künstlichen Intelligenz [On the culturality of technical genesis]. St. Ingbert: Röhrig.