Interview mit Prof. Dr. Wiebke Loosen zu Pionier-Journalismus im JOURNAL des DJV.

Unter dem Titel "Experimentierfreudig: Wie Pionierinnen und Pioniere den Journalismus der Zukunft gestalten" ist im JOURNAL 6/18 des DJV NRW ein Interview mit KoFi-Mitglied Wiebke Loosen erschienen.

In dem Interview, das sich hier nachlesen lässt, geht es unter anderem um den Beitrag, den Pionierjournalistinnen und -journalisten zur zukünftigen Entwicklung des Journalismus leisten können, wo sie zu finden sind und wie sich das Berufsbild des Journalisten ändert.

Wiebke Loosen ist aktuell eine der Projektleiterinnen des DFG-Projekts "Pionierjournalismus: Die Re-Figuration der Organisation(en) des Journalismus", das  den Pionierjournalismus als Antriebskraft der Re-Figuration des Journalismus und seiner organisationalen Grundlagen erforschen wird.