Neues Arbeitspapier: "Benign dataveillance - the new kind of democracy?"

In der Publikationsreihe "Communicative Figurations Working Papers" wurde ein Arbeitspapier von Payal Arora (Visiting Research Fellow am ZeMKI, Universität Bremen) veröffentlicht.

Der Aufsatz trägt den Titel "Benign dataveillance - the new kind of democracy? Examining the emerging datafied governance systems in India and China", ist in Englischer Sprache verfasst und ist hier abzurufen. Payal Arora ist Associate Professor an der Erasmus Universität Rotterdam und war im Jahr 2018 als ZeMKI Visiting Research Fellow an der Universität Bremen.

Weitere Veröffentlichungen in der Reihe sind hier abzurufen.