Neues Arbeitspapier: "Kreatives Abschrecken"

In der Publikationsreihe "Communicative Figurations Working Papers" wurde ein Arbeitspapier von Sarah C. Bishop (Visiting Research Fellow am ZeMKI, Universität Bremen) veröffentlicht.

Der Aufsatz trägt den Titel "Kreatives Abschrecken: Ein Ländervergleich staatlicher Medienkampagnen zur Abschreckung Asylsuchender" und ist hier abzurufen. Sarah C. Bishop ist Assistant Professor am Baruch College, City University of New York. Im Herbst 2017 war sie ein Visiting Research Fellow am ZeMKI der Universität Bremen.

Weitere Veröffentlichungen in der Reihe sind hier abzurufen.