Vortrag "MeSort and MeTag: The use of network cards, network drawings and media diaries for the research of media repertoires and ensembles“

KoFi-Mitglied Prof. Dr. Andreas Hepp stellt Ansatz zur Erforschung von Medienrepertoires und Medienensembles auf dem "ViRe Methods Workshop" in Lugano vor.

Andreas Hepp vom Kommunikative Figurationen-Netzwerk stellte am vergangenen Freitag, den 22.02.2019, seinen Ansatz zur Erforschung von Medienrepertoires und Medienensembles auf dem "ViRe Methods Workshop" in Lugano vor. Das Software-Projekt zu MeSort und MeTag gehört zum DFG-Projekt "Die nachhaltige Bereitstellung von Software für die Forschung zu cross-medialen Praktiken und digitalen Spuren".

Das Programm der Tagung können ist hier zum Herunterladen bereitgestellt.