Transformationen im Feld der Religion

Die kommunikativen Figurationen der Konstruktion religiöser Autorität im Katholizismus


Projektleiterin:  Jun. Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler

Projektmitarbeiterinnen:Sina Gogolok, Hannah Grünenthal

Religiöse Autorität ist ein grundlegendes Konzept in der Religion. So nehmen religiöse Autoritätsfiguren eine wichtige Stellung in der Hierarchie religiöser Symbol- und Sozialsysteme ein und spielen eine herausragende Rolle in den Augen religiöser Akteure. Nichtsdestotrotz sind religiöse Autoritäten innerhalb und außerhalb religiöser Systeme keine statischen Entitäten, sondern Teil und Ergebnis von Zuschreibungs- und Aushandlungsprozessen. So diskutieren individuelle religiöse Akteure, aber auch religiöse Institutionen und Gruppierungen in mediatisierten Kulturen und Gesellschaften über die generelle Struktur und Funktion von Autoritäten. Um religiösen Wandel zu verstehen, ist es notwendig, die Veränderungen der kommunikativen Figurationen religiöser Autorität zu untersuchen.
Das Teilprojekt hat das Ziel, kommunikative Figurationen religiöser Autorität im rezenten Katholizismus im europäischen Vergleich zu untersuchen. Es geht dabei der Fragestellung nach, inwieweit sich kommunikative Figurationen religiöser Autorität mit zunehmender Mediatisierung verändert haben. Im Rahmen der Creative Unit sollen im Rahmen einer explorativen Vorstudie kommunikative Figurationen religiöser Autoritäten in Deutschland am Beispiel des Erzbistums Köln in den Blick genommen werden. Auf der Ebene der religiösen Institution, religiöser Gruppen innerhalb und außerhalb der religiösen Institution („Wir sind Kirche e.V.“ Köln, Benediktinerinnen Köln sowie vier ausgewählte Gemeinden des Kölner Bistums) und individueller Einzelakteure (sechs Laien in den jeweiligen Gemeinden) wird als Vorstudie die Medienaneignung mit Hilfe von Medientagebüchern, Netzwerkkarten und qualitativen Interviews erforscht. Daneben erfolgt eine qualitative Medienanalyse der auf den unterschiedlichen Untersuchungsebenen verwendeten Kommunikationsmedien.

Untersucht werden die kommunikative Figurationen religiöser Autorität im Erzbistum Köln auf mehreren Ebenen:

  • das Erzbistum Köln als religiöse Institution,
  • Kölner Benediktinerinnen, Kölner Ortsgruppe „Wir sind Kirche e.V.“
  • Laienmitglieder von vier exemplarisch ausgewählten Gemeinden des Erzbistums Köln 

Untersuchungsbereich: Feld

Publikationen:

Radde-Antweiler, K. (im Druck): Transformations in the field of religions. communicative figurations of religious authority in recent catholicism. In: Canadian Journal Studies in Religion / Sciences Religieuses. Special issue on religion and new media.

Radde-Antweiler, Kerstin/Grieve, Gregory/Zeiler, Xenia (2015): Special Issue Special on Current Key Perspectives in Video Gaming and Religion. In: gamevironments #3 (2015), http://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00104918-1.pdf.

Radde-Antweiler, Kerstin/Grieve, Gregory/Zeiler, Xenia (2015): Introduction. In: In: gamevironments #3 (2015), 1-6. verfügbar unter http://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00104918-1.pdf

Radde-Antweiler, Kerstin (2015): Current Key Perspectives in Video Gaming and Religion: Theses by Kerstin Radde-Antweiler. In: gamevironments #3 (2015), 30-36. Verfügbar unter nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00104923-13

Radde-Antweiler, Kerstin/Zeiler, Xenia (2015): Methods for Analyzing Let’s Plays: Context Analysis for Gaming Videos on YouTube. In: gamevironments #2 (2015), 100-139. Verfügbar unter: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00104729-10.

Radde-Antweiler, K. (2015): Das Medienereignis ‚Papst Franziskus‘. Eine mediensoziologische Perspektive. In: Theologisch-praktische
Quartalschrift
01/2015.

Radde-Antweiler, K. (2013): Authenticity. In H. Campbell, Ed. Digital religion: Understanding religious practice in new media worlds. New York u.a.: Routledge, 88-103.

Vorträge:

Radde-Antweiler, K. (2015): "Mediatisierte Religion. Einblicke in ein neues Forschungsfeld", Doktorandenkolleg der Universität Graz, 03. Dezember 2015, Graz, Österreich

Radde-Antweiler, K. (2015): Roundtable Discussion "Crafting the Study of Religion and Video Games: A Roundtable Discussion of Key Perspectives", Jahreskonferenz der American Academy of Religion (AAR), 20. - 24. November 2015 in Atlanta, USA

Radde-Antweiler, K. (2015): "Gamevironments: Religion and Games in Mediatized Worlds", PhD seminar: Video Gaming, Culture, and Religion, University of Helsinki, 1. - 2. Oktober 2015 in Helsinki

Radde-Antweiler, K. (2015): "Religion und Rituale zwischen 0 und 1. Die Kirchen und ihre Akteure in mediatisierten Lebenswelten", Evangelische Akademie Loccum "Mache den Raum deines Zeltes weit - Formen der Glaubenskommunikation im Social Web", 15. November 2015

Radde-Antweiler, K. (2015): "Mediatized Self-Crucifixion on the Philippines", Vortrag auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt

Radde-Antweiler, K. (2015): Panel "Mediatized Religion in Asia" (Co-Presidency with Xenia Zeiler) auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt

Radde-Antweiler, K. (2015): Panel "Journalism and Religion. Critical Terms in Public Discourse" auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt

Radde-Antweiler, K. (2015): Panel "'Mediatized Catholicism.' Communicative Figurations of Religious Authority in Recent European Catholicism" auf der Internationalen Konferenz der International Association of History of Religion (IAHR), 23. bis 29. August 2015 in Erfurt

Radde-Antweiler, K. (2014): Panel “Mediatized Religion in Asia” (Co-Presidency with Xenia Zeiler): AAS in Asia Conference, 7.2014, Singapur.

Radde-Antweiler, K. (2014): “Mediatized Self-Crucifixion on the Philippines: Transformations and Negotiations of Cultural Heritage”, AAS in Asia Conference, 7.2014,  Singapur.

Radde-Antweiler, K. (2014): “Mediatisierte Religion. Einblicke in ein neues Forschungsfeld“. Vortragsreihe „Junge Religionswissenschaft“ der LMU München, 5.6.2014, München.

Radde-Antweiler, K. (2014): “The Role of Online-Dictionaries in Theology”. Christian-Islamic Spring Academy, Evangelische Akademie Tutzing ‘Dictionary of Dialogue – Reflections on Structuring Knowledge in Islamic and Christian Theological Encounter’, 9.-13.2.2014, Tutzing.

Radde-Antweiler, K. (2014): “Transformation Processes in the Field of Religion. Communicative Figurations of the Construction of Religious Authorities in Recent German Catholicism”. Conference “Media and Religion: The Global View”, 1.2014, Boulder/USA.

Radde-Antweiler, K. (2014): “Religion zwischen 0 und 1. Was sagt die religionswissenschaftliche Forschung zu religiösen Online-Angeboten? Eine Uni für alle“. Haus der Wissenschaften, 1.2014, Bremen.

Radde-Antweiler, K. (2014): „Religion 2.0: Konstruktionen religiöser Autorität in und durch moderne Massenmedien“, Ratskeller-Universität, 1.2014, Bremen.