2406falsetruefalse0truetrue
Software

Software

Forschungssoftware MeSort und MeTag

DFG-geförderte Software-Entwicklung

Im DFG-Projekt „Die nachhaltige Bereitstellung von Software für die Forschung zu cross-medialen Praktiken und digitalen Spuren“ entstehen am ZeMKI in Bremen die digitalen Medientagebuch- und Sortier-Applikationen MeTag und MeSort. Beide sollen der Erhebung und Auswertung von Daten zu cross-medialen Praktiken und ihren digitalen Spuren dienen.

MeSort stellt dabei eine Sortier-Applikation dar, mit deren Hilfe verschiedene Sortier-Schemata für unterschiedliche Forschungszwecke zur Verfügung gestellt werden sollen.

MeTag und das dazugehörige Auswertungs-Tool MeTag Analyze ist eine flexibel einsetzbare Medientagebuch-Anwendung, die insbesondere für den Einsatz auf Smartphones der Probanden konzipiert und somit nah an deren Alltag ist.

Sollten Sie Interesse an einer der beiden Apps oder ihrer Weiterentwicklung haben, bereits Erfahrung mit ähnlichen Anwendungen gesammelt haben oder nähere Informationen zum Thema wünschen, können Sie uns gern kontaktieren. Außerdem können Sie dem Projekt auf ResearchGate folgen und eine Mailing-List abonnieren.